Berufsbezogener Sprachkurs B2

(gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF))

Sie wollen ihre Deutschkenntnisse vertiefen? 
Sie wollen ihre Chancen im Berufsleben verbessern?
Dann sind Sie hier richtig!

Was ist der berufsbezogene Sprachkurs B2?

Der berufsbezogene Sprachkurs B2 richtet sich an Menschen mit Migrationshintergrund die ihre Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt langfristig und nachhaltig erhöhen wollen. Die bisherigen Deutschkenntnisse werden im Rahmen des Kurses, sowohl im Bezug auf den Wortschatz als auch auf die grammatikalischen Fähigkeiten deutlich erweitert.

Neben einem direkten Einstieg in einen Beruf nach erfolgreichem Abschluss des Programms sind basierend auf dem B2 Sprachkurs auch weitere Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen möglich. Migrantinnen und Migranten können für die Teilnahme am Kurs eine Förderung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) beantragen.

Wer kann teilnehmen?

Am berufsbezogenen Sprachkurs B2 können Menschen mit Migrationshintergrund teilnehmen, die arbeitsuchend gemeldet sind und/oder Leistungen nach SGB II beziehen, eine Ausbildungsstelle suchen oder sich bereits in einer Ausbildung befinden oder das Anerkennungsverfahren für ihren Berufsabschluss durchlaufen.

Außerdem ist die Beherrschung der deutschen Sprache auf B1, B2 oder C1 Niveau erforderlich. Über eine Förderung der Teilnahme am berufsbezogenen Sprachkurs B2 entscheidet das jeweilige Jobcenter.

Für die Anmeldung benötigen Sie einen gültigen Pass, einen B1 Sprachniveau-Nachweis und einen Berechtigungsschein  vom Jobcenter.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch um einen Termin zur Anmeldung zu vereinbaren.

Falls Sie keinen Nachweis über das B1 Sprachniveau besitzen, absolvieren Sie einen Einstufungs-test bei uns und starten Sie durch!

Allgemeine Informationen zum berufsbezogenen Sprachkurs B2

Kursdauer:

  • 5 Monate (Vollzeit)

  • 6 Monate (Teilzeit)

  • Insgesamt 500 UE - Unterrichtsstunden

Kurszeiten:

  • Montag bis Freitag

  • Vormittagskurs: 8.30 bis 12.45 Uhr

  • Nachmittagskurs: 13.30 bis 17.45 Uhr

  • 5 Stunden pro Tag (1 Std. = 45 Min)

Anmeldung:

Benötigte Unterlagen:

  • Berechtigungsschein vom Jobcenter

  • Aktuelle Nachweise über Leistungsbezug falls Sie Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld beziehen

  • B1 Sprachniveau-Nachweis (DTZ-Zertifikat), nicht älter als 6 Monate 

Preis:

  • Ohne Förderung: 4,14 Euro pro UE

  • Mit Förderung durch das BAMF: keine Gebühr

  • Mit Berechtigungsschein vom BAMF aber ohne Förderung: 2,07 Euro pro UE

  • Versäumte Stunden werden nicht rückerstattet

Prüfung:

  • Zertifikatsprüfung - B2 durch telc

Melden Sie sich jetzt an!

© Copyright 2020 by GLCT GmbH

Tel: +49 931 260 278 92

Tel: +49 931 320 799 53 

What's App: 0157 - 35 70 58 27

E-Mail: info@germanlanguagecenter.de

Adresse

Sprachschule GLCT GmbH

Kaiserstraße 22

97070 Würzburg

Deutschland